• Kauf auf Rechnung
  • Lieferzeit 1-2 Tage
  • Best-Preisgarantie
  • Kostenlose Retouren
  • Geld-zurück-Garantie
Service- und Bestellhotline: +49 (0)4131 - 9279755
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Hemden zur Tracht der Herren

Zur Trachtenhose ist ein modisches Accessoire fast unverzichtbar geworden: das Karohemd. Zwar tragen die jungen Leute heutzutage auch bedruckte Trachten-T-Shirts oder weiße Kurzarm-Hemden zur Trachtenlederhose - aber die längste Tradition hat eben das Karohemd. Es darf heutzutage in vielen Farbstellungen getragen werden und ermöglicht den Herren der Schöpfung so, immer wieder etwas anders auszusehen. Kurzarmhemden und Langarm-Karohemden im Karo-Design stehen zur Wahl. Der rustikale Look solcher Hemden erinnert an Zeiten, in den man in seiner Alltagstracht zur Arbeit ging.

Klein kariert ist im Oktober Pflicht

Klein kariertes Denken ist bei Männern nicht erwünscht, ein klein kariertes Hemd aber wohl. Es kleidet den Mann. Dieser hat nicht so viele modische Möglichkeiten wie eine Frau, die im farbenfrohen Dirndlkleid mit Schürze auf dem Oktoberfest antritt. Der Mann kann nur mit seinem feschen Trachtenhemd und einer darüber gezogenen Weste Farbe bekennen. Die einen mögen es Rot, die anderen Grün oder Blau. Heutzutage hat man aber auch die Wahl zwischen Trachtenhemden in Hellblau, Lila, Magenta, Braun und Schwarz. Wer eine besonders schlanke Figur hat, kann bei Karohemden die moderne Slim-Fit-Passform wählen. Alle anderen bevorzugen bei Karohemden den bequemen Zuschnitt. Da die Karohemden zur Lederhose meistens in die Trachtenhosen eingesteckt werden, sitzen sie bei jedem Zuschnitt perfekt. Auf der Wies'n macht der Mann darin eine gute Figur. Wenn die Trachtenhose ohne Träger getragen wird, kann man das Karohemd mit einer farblich passenden oder kontrastierenden Trachtenweste, einem langärmligen Trachtenjanker, einer einfarbigen Strickweste bzw. einem ärmellosen Gilet aus Samt ergänzen. Außerdem können Accessoires wie Gamsbarthüte oder Bandanas um den Hals genutzt werden, um einen stimmigen und kernigen Oktoberfest-Look hinzubekommen. Übrigens sehen auch kleine Jungen in einem Karohemd zünftig aus.

Das Allzweckhemd mit rustikalem Look

Das traditionelle Trachtenhemd im Karo-Design ist ein modischer Tausendsassa. Es passt zur Jeans und zur Chino, zur Bermuda oder zur Cordhose ebenso gut wie zum Trachtenlook. So gesehen ist das Karohemd unverzichtbar im Kleiderschrank des Mannes. Karo-Hemden sind klassische Freizeithemden, die immer ansprechen. Sie beleben jedes Outfit. Mit einfarbigen Krawatte macht sich ein Karohemd sogar gut im Business - vorausgesetzt, es bestehen keine engen Dresscodes. Die klassischen Männer-Trachtenhemden im Karo-Design haben sich mit der Zeit kaum verändert. Sie sind zeitlose Klassiker, die man nur im Schnitt den modernen Trends angepasst hat. Das ist ein Hinweis darauf, wie beliebt diese Hemden auch bei jungen Menschen sind. Karohemden sind Kombinationstalente. Sie sehen auch mit aufgekrempelten Ärmeln zur lässigen Bermuda gut aus.

Zur Trachtenhose ist ein modisches Accessoire fast unverzichtbar geworden: das Karohemd. Zwar tragen die jungen Leute heutzutage auch bedruckte Trachten-T-Shirts oder weiße Kurzarm-Hemden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hemden zur Tracht der Herren

Zur Trachtenhose ist ein modisches Accessoire fast unverzichtbar geworden: das Karohemd. Zwar tragen die jungen Leute heutzutage auch bedruckte Trachten-T-Shirts oder weiße Kurzarm-Hemden zur Trachtenlederhose - aber die längste Tradition hat eben das Karohemd. Es darf heutzutage in vielen Farbstellungen getragen werden und ermöglicht den Herren der Schöpfung so, immer wieder etwas anders auszusehen. Kurzarmhemden und Langarm-Karohemden im Karo-Design stehen zur Wahl. Der rustikale Look solcher Hemden erinnert an Zeiten, in den man in seiner Alltagstracht zur Arbeit ging.

Klein kariert ist im Oktober Pflicht

Klein kariertes Denken ist bei Männern nicht erwünscht, ein klein kariertes Hemd aber wohl. Es kleidet den Mann. Dieser hat nicht so viele modische Möglichkeiten wie eine Frau, die im farbenfrohen Dirndlkleid mit Schürze auf dem Oktoberfest antritt. Der Mann kann nur mit seinem feschen Trachtenhemd und einer darüber gezogenen Weste Farbe bekennen. Die einen mögen es Rot, die anderen Grün oder Blau. Heutzutage hat man aber auch die Wahl zwischen Trachtenhemden in Hellblau, Lila, Magenta, Braun und Schwarz. Wer eine besonders schlanke Figur hat, kann bei Karohemden die moderne Slim-Fit-Passform wählen. Alle anderen bevorzugen bei Karohemden den bequemen Zuschnitt. Da die Karohemden zur Lederhose meistens in die Trachtenhosen eingesteckt werden, sitzen sie bei jedem Zuschnitt perfekt. Auf der Wies'n macht der Mann darin eine gute Figur. Wenn die Trachtenhose ohne Träger getragen wird, kann man das Karohemd mit einer farblich passenden oder kontrastierenden Trachtenweste, einem langärmligen Trachtenjanker, einer einfarbigen Strickweste bzw. einem ärmellosen Gilet aus Samt ergänzen. Außerdem können Accessoires wie Gamsbarthüte oder Bandanas um den Hals genutzt werden, um einen stimmigen und kernigen Oktoberfest-Look hinzubekommen. Übrigens sehen auch kleine Jungen in einem Karohemd zünftig aus.

Das Allzweckhemd mit rustikalem Look

Das traditionelle Trachtenhemd im Karo-Design ist ein modischer Tausendsassa. Es passt zur Jeans und zur Chino, zur Bermuda oder zur Cordhose ebenso gut wie zum Trachtenlook. So gesehen ist das Karohemd unverzichtbar im Kleiderschrank des Mannes. Karo-Hemden sind klassische Freizeithemden, die immer ansprechen. Sie beleben jedes Outfit. Mit einfarbigen Krawatte macht sich ein Karohemd sogar gut im Business - vorausgesetzt, es bestehen keine engen Dresscodes. Die klassischen Männer-Trachtenhemden im Karo-Design haben sich mit der Zeit kaum verändert. Sie sind zeitlose Klassiker, die man nur im Schnitt den modernen Trends angepasst hat. Das ist ein Hinweis darauf, wie beliebt diese Hemden auch bei jungen Menschen sind. Karohemden sind Kombinationstalente. Sie sehen auch mit aufgekrempelten Ärmeln zur lässigen Bermuda gut aus.

Zuletzt angesehen